MOXIBUSTATION

intensive Tiefenwärme

Wärme war und ist immer schon eine gute Methode, um Heilungsprozesse im Körper anzukurbeln. In der TCM ist man sich dieser Wirkung bewusst und setzt sie genau dann ein, wenn Kälte und Nässe im Körper eingedrungen sind, sich dort ausbreiten und Schmerzen verursachen. Rückenbeschwerden, Kreuzschmerzen, Müdigkeit, Erschöpfungszuständen, Probleme mit der Verdauung, Menstruationsschmerzen oder Grippale Infekte können die Folge sein.

 

So funktioniert’s

Die „Moxazigarre“ ist ein Bündel aus gerolltem Beifusskraut, das angezündet und knapp über der Haut geführt wird. Die intensive Wärme dringt tief ein. So wird innere Kälte in Wärme umgewandelt. Die angenehme Wärme verursacht eine Ausdehnung der Gefäße, die Zellen bewegen sich rascher und die Blutzirkulation und das Lymphsystem werden angeregt.

Diese Wärme-Therapie ist besonders für Menschen geeignet, die sich nach langen, zehrenden Krankheiten schwach und ausgelaugt fühlen. Präventiv angewendet, stärkt die Moxa-Therapie das Immunsystem und fördert die Gesundheit bis ins hohe Alter. Müdigkeit und Erschöpfungszustände werden minimiert, Muskel-und Gelenksbeschwerden verbessert und die Stimmung kann sich aufhellen.

Moxibustation
intensive Tiefenwärme

Wärme war und ist immer schon eine gute Methode, um Heilungsprozesse im Körper anzukurbeln. In der TCM ist man sich dieser Wirkung bewusst und setzt sie genau dann ein, wenn Kälte und Nässe im Körper eingedrungen sind, sich dort ausbreiten und Schmerzen verursachen. Rückenbeschwerden, Kreuzschmerzen, Müdigkeit, Erschöpfungszuständen, Probleme mit der Verdauung, Menstruationsschmerzen oder Grippale Infekte können die Folge sein.

So funktioniert’s

Die „Moxazigarre“ ist ein Bündel aus gerolltem Beifusskraut, das angezündet und knapp über der Haut geführt wird. Die intensive Wärme dringt tief ein. So wird innere Kälte in Wärme umgewandelt. Die angenehme Wärme verursacht eine Ausdehnung der Gefäße, die Zellen bewegen sich rascher und die Blutzirkulation und das Lymphsystem werden angeregt.

Diese Wärme-Therapie ist besonders für Menschen geeignet, die sich nach langen, zehrenden Krankheiten schwach und ausgelaugt fühlen. Präventiv angewendet, stärkt die Moxa-Therapie das Immunsystem und fördert die Gesundheit bis ins hohe Alter. Müdigkeit und Erschöpfungszustände werden minimiert, Muskel-und Gelenksbeschwerden verbessert und die Stimmung kann sich aufhellen.